Startseite
Pax Christi Worms
AktuellVeranstaltungenKontaktImpressum
Nächstes
Gruppentreffen:


28.09.2020

Friedensgebet:

05.10.2020
(bitte vorher per E-Mail anmelden)



Wir über uns

      Gruppe Worms

      Die Bewegung

 
Themen

     Aktuelles

     Frieden

     Gerechtigkeit

     Friedensdienste
Willkommen auf der Homepage von

                  Pax Christi Worms
Wir informieren über:
  • Unsere Arbeit,

  • Ereignisse in und um Worms,

  • verschiedene Kampagnen und Aktionen,

  • wichtige Veranstaltungen,

  • interessante Themen.



Treffpunkt

Pax Christi Worms trifft sich in der Regel Montags um 20.00 Uhr im Martinushaus (neben der Martinskirche, Zugang vom Ludwigsplatz).
Interessierte sind immer herzlich willkommen!

Einmal im Monat laden wir zu einem Friedensgebet in die Bergkirche in Hochheim ein. Auch hier sind Mitstreiterinnen und Gäste stets willkommen.

Aufruf

Pax Christi Worms
ruft auf

Kein Weihnacht in Moria

Notleidenden
helfen -

Geflüchtete aufnehmen!


www.kein-weihnachten-in-moria.de/die-kampagne

        kurz &  knapp
            Aktionen
Kundgebung Moria Kein Weihnacht in Moria

Kein Weihnachten in Moria

Wir haben Platz - Flüchtlinge jetzt aufnehmen

Wir appellieren eindringlich an die Mitglieder des Wormser Stadtrates, sich aus humanitären Gründen für die Aufnahme von Geflüchteten aus Moria einzusetzen.Die Lebensverhältnisse und die gesundheitliche Versorgung in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln sind katastrophal und unmenschlich, eine Schande für Europa. Kein Mensch sollte das Weihnachtsfest 2020 in diesen völlig überfüllten Elendsquartieren erleben müssen.
Die Bundesregierung hat sich am 15. September bereit erklärt, lediglich 1553 Personen, denen in Griechenland bereits ein Schutzstatus zugesprochen wurde und 150 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen. Die rheinlandpfälzische Landesregierung will 250 Flüchtlinge mehr als vorgesehen aufnehmen. Wir unterstützen die Bitte der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) um zusätzliche Aufnahme von 1000 Geflüchteten in Hessen und um 650 Geflüchtete in Rheinland-Pfalz. Die Wormser Gemeinschaftsunterkünfte sind nicht vollständig ausgelastet und wir haben durchaus noch Platz, um einigen Menschen Zuflucht und Hoffnung zu geben!
Bitte unterstützen Sie unsere Anliegen, zeichnen Sie unsere Petition:

Kein Weihnachten in Moria - Wir haben Platz


Kundgebung vom 26.09.2020

Für Samstag 26.09.20 rief die Wormser Pax Christi Gruppe kurzfristig zu einer Kundgebung "Kein Weihnachten in Moria - Flüchtliche jetzt aufnehemen" auf. 60-70 Personen folgten dem Aufruf und das obwohl zwischen der Anmeldung der Kundgebung und der Veranstaltung selbst lediglich drei Tage lagen. Dies zeigt das viele Wormser Bürger dem Elend im Lager Moria nicht gleichgültig gegenüber stehen.
Wie die Redner, Hartwig Straub (Pax Christi Worms), Pfr. Fritz Delp (Runder Tisch) und Angelika Wahl (Helferkreis Asyl Worms) darlegten, begann die Tragödie Moria nicht mit dem letzten Brand im Lager, sondern sie währt schon seit Jahren. Seit 2016 werden in Moria Menschen unter unwürdigsten Bedingungen in einem Lager eingepfercht. Das geschieht in der EU, die mal als Garant für unveräußerbare Menschenrechte galt. Hartwig Straub forderte, die 12.000 Flüchtlinge nach Deutschland zu holen, um ein Zeichen für Menschlichkeit zu setzen, denn die WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR!



Stoppt Rassismus

  hoch  Seitenanfang Aktuell Kontakt Impressum